Startseite
   Aktuelles
   Termine
   Vorstand
   Fraktion im Stadtrat
   Kreistag
   Abgeordnete
   Frauen Union - FU
   Junge Union - JU
   Mitglied werden
   Links
   Impressum



Aktuelles
 
DISSEN - 25.06.2016


CDU Dissen stellt ein starkes Team zur Wahl
- Doppelspitze mit Stefanie Hörning und Heiner Prell
- Sieben erfahrene Kommunalpolitiker und neun Neue



Unter dem Slogan "Dissen im Blick. Gemeinsam erfolgreich." gehen die Christdemokraten in die Kommunalwahl am 11. September. Nun stellten sie im Dissener Bahnhof ihr Programm und ihre Wahlkreiskandidaten vor, darunter sieben "alte Hasen" sowie neun neue Gesichter, die sich im nächsten Stadtrat für ihre Mitbürger und ihre Heimat Dissen stark machen wollen.

Unter neun Überschriften, die alle mit den Worten "Gemeinsam für" beginnen, präsentierte die CDU Dissen am Sonntag das, was sie in der neuen Wahlperiode machen will.

Im Mittelpunkt steht der Ruf nach einer "neuen Strategie mit mehr Energie" und "mehr Einigkeit in der Umsetzung". "Wir wollen mehr agieren statt reagieren, wir wollen mehr Selbstbewusstsein nach außen zeigen und mehr Selbstbestimmung einfordern", brachte es der Vorsitzende Heiner Prell auf den Punkt.

Stefanie Hörning, bisher Fraktionsvorsitzende, wird das 16-köpfige CDU-Team zusammen mit dem Stadtverbandsvorsitzenden Heiner Prell in den Wahlkampf führen. Sie stellte den Gästen des CDU-Jahresempfangs nicht nur die sieben bekannten, sondern vor allem die neun neuen Kandidaten vor.

Das sind der Arzt Dr. Stefan Balzer (53), die Medizinisch-technische Assistentin Sandra Schlie (44), der Wirtschaftsprüfer Peter Krupp (52), der Apotheker Jürgen Wolff (64), die Krankenschwester Denise Mareen Warnek (39), der Kaufmann Heinrich-Goslar Carstens (67), der leitende Angestellte Ralf Dieckmann (52), der Industriekaufmann Christian Ellebracht (31) sowie Vertriebsleiter Marc Detert (42).

Begeistern mit viel Fachwissen: Die Bewerber der Christdemokraten um die Wahl zu Dissener Stadtrat. Dies sind (von links untere Reihe): Wirtschaftsprüfer Peter Krupp, die Krankenschwester Denise Mareen Warnek, der Landwirt Jochen Meyer zu Drewer, die kaufmännische Angestellte Meike Krüger, der Sparkassenbetriebswirt Heiner Prell, die med. technische Assistentin Sandra Schlie, der Apotheker Jürgen Wolff, der Kaufmann Heinrich-Goslar Carstens, der Vertriebsleiter Marc Detert,
(von links hintere Reihe): der Industriekaufmann Christian Ellebracht, der Verkaufsleiter Wolfgang Dettmer, der leitende Angestellte Ralf Dieckmann, der Arzt Dr. Stefan Balzer, der Landwirt Michael Menzel, die Kauffrau Stefanie Hörning und der Architekt Andreas Austmeyer.

Hörning und Prell zeigten sich froh, so viele und so starke neue Mitstreiter für die CDU gewonnen zu haben. Die deutliche Präsenz des Gesundheitssektors zeige zudem, dass die CDU die Probleme lieber gemeinsam lösen will statt sie nur weiter zu pflegen. Man erhoffe sich aus der Zusammenarbeit im neuen Stadtrat Unterstützung für ein Mehr an Miteinander.

Das sehen auch Meike Krüger, Wolfgang Dettmer, Andreas Austmeyer, Michael Menzel und Jochen Meyer zu Drewer so, die neben Hörning und Prell für eine weitere Ratsperiode kandidieren. Alle Kandidaten waren am Mittwoch zuvor von der Mitgliederversammlung der CDU einstimmig bestätigt worden.

"Unser neues Team vereint jugendlichen Schwung mit ganz viel beruflichem Know-how. Wir von der CDU sind optimal aufgestellt und streben als bodenständige Kraft vor Ort wieder die meisten Stimmen wie vor fünf Jahren an, zeigte sich Heiner Prell überzeugt.

"Wir haben den Willen und wir haben die Kraft, unsere Heimatstadt Dissen deutlich weiter nach vorn zu bringen", schloss Stefanie Hörning unter dem Beifall der Mitglieder und Freunde ihre Vorstellung der Wahlkreiskandidaten.

Der Jahresempfang stand auch im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der Dissener Christdemokraten.