www.cdu-dissen.de www.cdu-dissen.de

 
  
   Startseite
   Aktuelles
   Termine
   Vorstand
   Fraktion im Stadtrat
   Kreistag
   Abgeordnete
   Frauen Union - FU
   Junge Union - JU
   Mitglied werden
   Links
   Impressum



Aktuelles
 
DISSEN - 23.03.2015


Müllsammelaktion in Dissen leider für den Eimer


Auf Antrag der CDU Fraktion sollte eine Müllsammelaktion in der Stadt Dissen durchgeführt werden.

Viele Bürger beklagen sich über die mangelnde Sauberkeit in unserer Stadt. Diesen Punkt wollte die CDU Fraktion aufgreifen und das gewachsene Solidaritätsgefühl in unserer Kommune mit einer gemeinsamen Aktion zum Müllsammeln stärken.

Klare Ansagen der CDU: "Alle Vereine, Schulen, Institutionen sollen angeschrieben werden und als Dank für die tätigen Personen im Anschluss an das Sammeln eine Bratwurst und Getränke bereitstehen."

Der Lernstandort Noller Schlucht wurde Anfang des Jahres mit der Durchführung beauftragt. Was ist daraus geworden? Eine halbe Seite in der NOZ mit großem Foto und einer Ankündigung der Aktion für den 21.03.2015 und dem Aufruf, dass sich interessierte Bürger bei der AWIGO anmelden können.

Wurden die Vereine, Schulen und Institutionen angeschrieben? Nein! Die AWIGO hat Beutel und Müllcontainer zur Verfügung gestellt. Perfekt. Aber es fehlten schlicht die Personen zum Sammeln. Lediglich der Frommenhofverein, unser Kunst- und Kulturverein und Mitglieder der CDU Fraktion beteiligten sich an der Aktion.

Das liegt aber nicht an der AWIGO oder an den Dissener Bürgerinnen und Bürgern. Das Interesse an einem sauberen Ort ist groß, wie auf der Bürgerversammlung am 19.03.2015 klar zu erkennen war. Es wusste nur einfach niemand Bescheid, weil eine Pressemitteilung nicht ausreicht. Nicht einmal auf der Bürgerversammlung wurde vom Bürgermeister auf diesen Termin hingewiesen, auch auf der Internetseite der Stadt Dissen gab es keinen Hinweis.

Die CDU Dissen ist sich sicher, dass geht besser und deshalb lassen wir nicht locker! Ein Dankeschön an alle Beteiligten und die Bürgerinnen und Bürger, die sich in Eigeninitiative immer mal wieder bücken. Für unsere Stadt, für unseren Lebensmittelpunkt im Grünen.